Photobooth / Foto-Box

Was ist eine Photobooth?

 

Die Photobooth oder Foto-Box ist die Party-Variante eines Foto-Automaten. Einfach lächeln und auf den Auslöser drücken – fertig.

 

Wozu kann man die Photobooth / Foto-Box buchen?

 

Für Hochzeiten, Familienfeiern, Firmenfeiern und andere besondere Anlässe.

 

Wo kann man die Photobooth / Foto-Box buchen?

 

In einem Umkreis bis ca. 20 km um meinen Wohnort ist die Anfahrt im Mietpreis inbegriffen. Darüber hinaus fällt eine Fahrtkostenpauschale pro km an.

 

Wie funktioniert das jetzt genau mit der Photobooth / Foto-Box?

 

Ich stelle die Photobooth / Foto-Box an einem geeigneten Platz in Ihrer Feier-Location auf und mache sie betriebsbereit. Optional können Zusatz-Features wie Hintergrund oder Requisiten zugebucht werden. Nach der vertraglich vereinbarten Zeit hole ich sie wieder ab. Ich werde dann die Bilder sichten und alle Bilder aussortieren, die nicht zu gebrauchen sind, z.B. wenn Kinder, die viel zu klein sind um in den Bildbereich zu reichen, ein paar Mal die Hintergrundwand fotografiert haben. Alle anderen Bilder werden via Lightroom optimiert und zeitnah in einen Online-Speicher hochgeladen. Sie stehen Ihnen und Ihren Gästen / Mitarbeitern dann für 4 Wochen ab Bereitstellungs-Zeitpunkt zum Download zur Verfügung. Der Mieter erhält zusätzlich eine DVD mit allen Bildern zugeschickt.

 

Welche Dateigröße haben die Bilder?

 

Aus technischen Gründen liegen die Bilder in einer Auflösung von 1728 x 1152 Pixeln (maximal 13 x 18 cm) vor. Eine höhere Auflösung würde die Übertragungsrate zwischen Kamera und Speicher extrem verlangsamen.

 

Wie lange kann ich die Photobooth / Foto-Box buchen?

 

Die Mindestmietzeit beträgt 3 Stunden für einen Festpreis, jede weitere Stunde wird lt. Preisliste dann dazu addiert.

 

Warum muss ein Vertrag für die Photobooth / Foto-Box abgeschlossen werden?

 

Da es sich bei den verbauten Teilen um hochwertige Technik handelt, muss ich diese natürlich wegen eventueller Schäden absichern. Hierzu zählt zum Beispiel mutwillige Beschädigung oder versehentliche Unfälle jeglicher Art. Zu diesem Zweck muss ein Mietvertrag abgeschlossen werden, der das Vorgehen in solchen Fällen eindeutig regelt.

 

Wer hat die Bildrechte?

 

Sie erhalten die Nutzungsrechte für die private Nutzung, gewerbliche Nutzung muss im Vorfeld nach Vereinbarung geregelt werden. Die allgemeinen Bildrechte bleiben wie gesetzlich geregelt beim Fotografen.

 

Zurück